Ich war heute mit meiner BC Tailwalk BackHoo RISE C672MH, der Daiwa Tatula 100XSL Type R mit Tailwalk Power Eye PeeWee 1.5 geflochtener Schnur nach der Arbeit am Wasser und habe mit 3″ Flash Shad geschaut, ob ich endlich den ersehnten Barsch überlistet bekomme. Als ich einen Schwarm kleiner Friedfische gefunden hatte, habe ich gehofft, dass evtl. ein paar Barsche in der Nähe sind. Und um ca. 21 Uhr als ich dann einpacken wollte und noch den letzten Wurf machte, kam ein mächtiger Tock…

Nach ca. 30 Minuten wilden kämpfen kam der Fisch zum ersten Mal hoch…

erster-wels-erster-sichtkontakt
Adrenalin!!! Versucht der etwa im Rohr abzuhauen?

Und das obwohl ich nur die ca. 2m BC mit ner 16lb Schnur hatte und den 30er Trilene Fluo von Barkley als Vorfach. Nach weiterem kämpfen, konnte ich den Wels endlich landen…

erster-wels-das-ist-ein-riese
K.O. nach ca. 40 Minuten und nicht nur ich 😉

Ich sag euch mein erster Waller und dann gleich 1,80 m… Der war sauschwer min. 50kg.

Ich zittere immer noch vor Aufregung und Adrenalin…

erster-wels-endlich-gelandet
Allein und ohne jegliche Wallererfahrung, macht man aus dem was man hat das Beste.
erster-wels-der-3inch-gummifisch
3″ Flash Shad an einem 3,5g Jig, Barsche waren wohl nicht am Platz.

Den Haken hat er mir total verbogen, zum Glück hatte ich ihn an der Platte gehakt…

Kann vor lauter Adrenalin nicht schlafen 😅.

Im diesen Sinne tight-lines.